Renovierung des Kirchendaches ist abgeschlossen – Aufräumarbeiten aber noch nicht!

Die erfreuliche Nachricht von Hans Tekeser ist, dass die Arbeiten an dem Kirchendach abgeschlossen sind.
Dies bedeutet allerdings nicht, dass die gesamten Arbeiten abgeschlossen sind.
Der Bauschutt muss noch abtransportiert werden und der Innenhof der Kirchenburg muss für die Festlichkeiten gemäht und vorbereitet werden.

Wir appellieren alle die bereits Ende Juli bzw. Anfang August in Alzen sind um uns hierbei zu unterstützen!

Euer
Daniel Flagner

Aufruf für die diesjährigen Festlichkeiten in Alzen anlässlich des großen Sachsentreffen in Hermannstadt

Liebe Alzner und Alzner Freunde,
 
wie ihr bereits alle wisst, findet Anfang August 2017 das große Sachsentreffen in Hermannstadt statt.
Viele Heimatortsgemeinschaften werden sich daran beteiligen, so auch wir.
Am 05.08.2017 laden wir alle Trachtenträger ein mit uns an dem großen Trachtenumzug in Hermannstadt teilzunehmen.
Mit den Festlichkeiten in Alzen starten wir am Sonntag den 6. August 2017 um 14:00 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in unserer Kirche.
 
Beim anschließenden Burgfest werden uns die „Trauner Adjuvanten“ begleiten.
Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Grillgerichten wird gesorgt.
Am Montag den 7. August 2017 starten wir bereits um 10:30 auf der Burg mit Frühschoppen.
Beim Frühschoppen wird uns unsere Jugend mit traditionellen „Köstlichkeiten“ versorgen.
Die musikalische Begleitung beim Frühschoppen und auch danach übernimmt die Blaskappelle „Karpatenexpress“ aus Stuttgart.
Bei hoffentlich schönem Wetter werden wir sicherlich einen unvergesslichen Tag miteinander verbringen.
Auch an diesem Nachmittag wird neben guter Musik auch kulinarisch einiges geboten.
Am Abend ab 19:00 Uhr verlagern wir die Festlichkeiten von der Burg in die Festhalle Alzen, wo ein Ball mit „Andreas Hammerschmidt & Schlagerbengel“ stattfinden wird.
Wir benötigen für die Vorbereitungen vor Ort in Alzen Unterstützung. Bitte hiermit um Eure Mithilfe.
Treffpunkt am Donnerstag den 3. August 2017 vor der Festhalle in Alzen um ca. 14 Uhr.
 
Wie Ihr feststellen könnt, haben wir uns bezüglich Feierlichkeiten einiges vorgenommen.
Dies gilt natürlich auch hinsichtlich der großen Herausforderung mit der Renovierung unseres Kirchendaches.
Aufgrund der Spenden die bereits eingegangen sind wurden die Arbeiten gestartet.
Recht herzlichen Dank hierfür!
Um dieses großartige Projekt erfolgreich umzusetzen zu können sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen. 
Nur mit Hilfe zusätzlicher Spenden können wir die Renovierung unseres Kirchendaches abschließen.
Bitte hiermit um Eure Unterstützung!
Nach erfolgreichem Abschluss der Renovierungsarbeiten hätten wir Alzner in diesem Sommer tatsächlich was „großartiges“ zu feiern.
Die nötigen Informationen finden sie auf unserer Homepage www.alzen-hog.de oder kontaktieren sie ein Mitglied des Vorstandes.
 
Zu guter Letzt noch einen Hinweis:
Liebe Alzner, damit wir diesen Feierlichkeiten den entsprechenden Rahmen geben können, möchten wir an alle Liebhaber unserer wunderschönen Tracht appellieren, bei diesen einmaligen Gelegenheiten, die Tracht anzuziehen. 
 
Der gesamte Vorstand der HOG-Alzen wünscht Euch allen beste Gesundheit, eine gute Zeit
und ein Wiedersehen im August 2017 in Alzen.
Euer
Daniel Flagner

Weihnachtsgruß

Liebe Alzner, liebe Freunde,

Weihnachten und auch das neue Jahr naht.
Für uns alle bedeutet dies Vorfreude auf gemütliche und besinnliche Stunden im Kreise unserer Familie und Freunde.
Zündet die Kerzen an, setzt Euch neben Eure Liebsten und genießt die gemeinsame Zeit.
Es ist auch die Zeit um innezuhalten und auf das vergangene Jahr zurückzublicken.
In unserer hektischen Zeit beiben nur wenige Dinge übrich die Weihnachten ausmachen:
Besinnlichkeit, Liebe zueinander und Dankbarkeit.
Ein neues Jahr bedeutet auch neue Hoffnung und neue Wege zum Glück.

In unserem HOG-Weihnachtsbrief von Hans Tekeser findet Ihr alle wichtigen Informationen und Veranstaltungen aus diesem und dem kommenden Jahr 2017.

Herzlichen Dank an alle die uns im letzten Jahr unterstützt haben.
Ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2017.

Euer Daniel Flagner

15. Alzner Treffen in Dinkelsbühl

Liebe Alzner und Freunde,
 
das diesjährige 15-te Alzner Treffen in Dinkelsbühl war erneut ein voller Erfolg.
Dies ist nicht meine persönlich Meinung, sondern von allen Teilnehmern mit denen ich mich während und nach dem Treffen unterhalten haben.
 
Unser 2-jähriges Heimattreffen ist und bleibt das einzige Ereignis, bei dem unsere Vergangenheit sehr Nahe ist und bei dem Erinnerungen geweckt werden, die vielen von uns nicht mehr allgegenwärtig sind.
Diese Erinnerungen sind aber sehr wichtig und wir sollten sie nicht unterschätzen!
 
Zugehörigkeit, Stolz und Dankbarkeit, sowie Mut, Ehrgeiz, Fleiß, Zuversicht und nicht zuletzt Zufriedenheit haben ihren Ursprung in dieser, unserer Vergangenheit.
 
Wenn mich heute jemand nach meiner Kindheit und auch Jugendzeit in Alzen fragt, so muss ich nicht lange überlegen. Meine Antwort ist immer die Gleiche:
Sollte ich wieder mal geboren werden,  so wünsche ich mir den gleich Ort und die gleiche Kindheit.
 
Ich bin sicher, dass viele von Euch genau so antworten würden.
 
Ja, es gibt gute Gründe warum unser Heimattreffen wichtig ist. Alle die da waren wünschen sich Verwandte, Freude und Nachbarn zu treffen, die Sie seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben.
Ich kann nur hoffen, dass vielen dieser Wunsch bei unseren nächsten Treffen in Erfüllung geht.
 
Wir vom Vorstand bedanken uns bei allen die auch dieses Jahr dabei waren und uns unterstützen.
Danke Herr Pfarrer Adam Vaugel für den besinnlichen Gottesdienst.
Danke an Richard Jasch für die Begleitung an der Orgel und an Hr. Göbel für den Einblick in seine Arbeit und wünschen ihm noch viel Geduld und Erfolg.    
 
In der Bilder-Galerie findet Ihr einige Bilder von dem heurigen Treffen.
 
Euer
Daniel Flagner 

 

Spendenaufruf im Juli 2016

Die Kirchenburg von Alzen, wie auch viele anderen Kirchenburgen sind wichtige
Denkmäler Siebenbürgens. Sie sind aus der Landschaft der sächsischen Dörfer
Siebenbürgens, aber auch dem Herzen der Bewohner dieser Dörfer nicht
wegzudenken.

Nun muss das Kirchendach dringend repariert werden. Der Dachstuhl ist an mehreren Stellen
einsturzgefährdet.

Daher bitten wir um eine Spende:

Empfänger: Siebenbürgisch Sächsische Stiftung
IBAN: DE83 7007 0010 0330 3906 00
BIC: DEUTDEMMXXX
Verwendungszweck: Bitte als Zweck „Kirchenburg Alzen” angeben.

Der vollständige Spendenaufruf ist hier zu entnehmen: Spendenaufruf Kirchendach

Wir danken Ihnen herzlich!
Hans–Martin Tekeser
Vorstandsvorsitzender HOG Alzen

Einladung zum 15. Alzner Heimattreffen am 15.10.2016 in Dinkelsbühl

Liebe Alzner, liebe Freunde,

wir laden Euch alle recht herzlich zu unserem Alzner Heimattreffen im großen Schrannensaal nach Dinkelsbühl ein. 

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und ein schönes Beisammensein mit vielen Freunden und Bekannten. Unser Alzner Treffen bietet Gelegenheit sich wiederzusehen, unsere Gemeinschaft zu pflegen, wahrzunehmen und die Verbundenheit zur alten Heimat aufrechtzuerhalten.

Mit Eurem Kommen tragt ihr wesentlich dazu bei, dass auch künftig solche Veranstaltungen stattfinden können und wir unser Wissen und die Erinnerungen auch an unsere Kinder weitergeben.

Wie schon Johann Wolfgang von Goethe sagte: 

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.“

In diesem Sinne, einpacken und am 15. Oktober ab nach Dinkelsbühl: Kut ihr Legt, mer fuaren ken Dinkelsbühl.

 

Und nun zum Ablauf:

Wir starten mit dem Gottesdienst um 14:00 Uhr in der St. Paulskirche, Nördlinger Str. 2.

Leiter ist Hr. Pfarrer Adam Vaugel mit Richard Jasch an der Orgel. 

Für unser Kuchenbuffet um ca. 15:00 Uhr sind unsere Alznerinnen gebeten, nach Möglichkeit, einen Kuchen oder eine Torte mitzubringen.

Mit dem Abendessen werden wir ab ca. 18:00 Uhr starten.

Den offiziellen Teil werden wir vor Ort bekanntgeben.

Zum Tanz, ab ca. 18:00 Uhr, spielt die bekannte Tanzband Peter Olivados.

Die Organisation und auch die Vorbereitungen sind noch im vollem Gange und wir hoffen auf gutes Gelingen und unvergessliche Stunden.

Diese Begegnung symbolisiert die Verbundenheit zu unserer alten Heimat und ist gleichzeitig eine Anerkennung an alle Helfer und den HOG- Vorstand unter der Leitung von Hans Tekeser.


Bei Rückfragen oder Anregungen zum Treffen, bitte einen unserer HOG- Vorstandsmitglieder telefonisch kontaktieren.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen und hoffen, dass recht viele von Euch den Weg nach Dinkelsbühl finden.
Wir wünschen Euch eine gute Anreise.

Euer
Daniel Flagner

 

Der Kirchturm von Alzen

Autor: Agnetha Crisca (Femich Nutz)

Er streckt seine Spitze hoch heraus

und sieht hinein in ein jedes verlassene Haus.

Seine Glockenstimme rufet laut:

Wo ist die Treue deren die mich gebaut?

Bald stehe ich hier alleine im Wind,

wie auf der Straße ein Waisenkind,

dass von niemand eine Liebe find.

So stehe ich hier alleine im Wind.

Sein Glockenklang rufet laut:

Machet euch bereit

und ziehet mir an, ein Trauerkleid.

Denn ich bleibe hier, der letzte von allen,

Dann werde ich auch von Trauer zerfallen.

… aber nicht, wenn wir uns auch weiterhin erfolgreich dagegenstemmen!

Euere
HOG-Alzen

Aufruf zum Trachtenumzug in Dinkelsbühl 2016

Liebe Alzner,

dieses Jahr möchten wir unsere Gemeinde beim Trachtenumzug in Dinkelsbühl würdevoll repräsentieren. Wir laden alle Alzner und deren Freunde ein mitzumachen. Bitte sucht eure Trachten heraus und seid dabei! Begleitet werden wir vom „Original Karpaten Express“ Siebenbürger Blasmusik Stuttgart e.V. Wir würden uns freuen, wenn viele Alzner und deren Freunde am Festumzug am Pfingstsonntag, dem 15. Mai, teilnehmen würden. Die Aufstellung der Trachtenträger erfolgt um 10.00 Uhr auf der Bleiche.

Nach dem Umzug möchten wir uns im Biergarten „Zur Schleuse“, Dr. Martin-Luther-Straße 16, 91550 Dinkelsbühl, zum gemütlichen Beisammensein treffen. Anmeldungen und Fragen bitte an Hans Tekeser, Telefon: (01 62) 7 84 66 55, oder Annemone Müller, Telefon: 01 72 8 18 93 28.

Neujahrsgrüße

Liebe Alzner und Freunde,

im Namen des Vorstandes der HOG Alzen wünsche ich euch von ganzen Herzen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2016. Wir bitten euch auf die in diesem Jahr kommenden Veranstaltungen zu achten. Aktuelle Termine sind in der Kategorie „Termine“ auf der Website zu finden.

Euer Daniel Flagner